Navigation

Gemeinsam Spaß haben, anderen helfen und sich gegenseitig unterstützen - verantwortlich handeln, in und mit der Gruppe wachsen - Freizeit sinnvoll gestalten und mit Freude, Spiel, Kreativität und Fantasie ausfüllen: Das ist die Malteser Jugend – vielfältig, bunt und aktiv. In folgenden Gruppen ist die Malteser Jugend gemeinsam aktiv.

Malteser Jugend wurde vor 25 Jahren gegründet

Vor 25 Jahren, am 30. Mai 1992, wurde in Drensteinfurt die erste Malteser-Jugendgruppe gegründet. Vor dem Gründungstermin ließen sich drei junge Malteser zu Jugendgruppenleitern ausbilden. Zehn Kinder und Jugendliche trafen sich zu den ersten Gruppenstunden und nahmen in den Sommerferien auch gleich am bundesweiten Zeltlager der Malteser Jugend, dem Bundesjugendlager, teil.
Diese Jugendgruppe sollte auch nicht die einzige bleiben. In den 25 Jahren wurden sechs weitere Jugendgruppen gegründet und über 20 junge Erwachsene zu Jugendgruppenleitern ausgebildet. Die Jugendgruppenleiterausbildung führen die Malteser auf Diözesan- und Bundesebene selber durch. In jährlichen Gruppenleiterfortbildungen wird das Wissen dann vertieft.
Die Tätigkeiten in den Gruppenstunden sind sehr vielseitig. Neben diversen Spielen und Bastelarbeiten gehört auch die malteserspezifische Ausbildung dazu. So werden die Jugendlichen unter anderem in der Ersten Hilfe ausgebildet. Interessierte Jugendliche haben danach auch die Möglichkeit ihr Erste-Hilfe-Wissen mit einer Sanitätsausbildung zu erweitern und mit den Erwachsenen an Einsätzen teilzunehmen. Mit dem Funk- und Fernmeldedienst, sowie der Technikkomponente bieten die Drensteinfurter Malteser ihren Jugendlichen auch weitere Bereiche für ihre Malteseraktivitäten an.
Auch außerhalb ihrer Gruppenstunden sind die Malteser-Jugendlichen aktiv. Soziale Aktionen gehören genauso dazu, wie die Teilnahme am jährlichen Bundesjugendlager und den Ferienfreizeiten auf der niederländischen Insel Ameland.
Die aktuelle Jugendgruppe besteht aus 15 Jugendlichen, die von drei Jugendgruppenleitern betreut werden. Sie treffen sich jeden Dienstag von 18.00 bis 19.30 Uhr in der Malteser-Unterkunft an der Sendenhorster Straße.

Weitere Informationen

Jahresthema 2012

Die Arbeitshilfe ist da! Sie steht hier zum Download bereit!